· 

Vor den Vorhang: Leonie Rabl

Leonie Rabl mit dem Siegerpokal
Leonie Rabl mit dem Siegerpokal

Ich unterstütze auch drei Sportler aus dem Jugend bzw. Juniorensport im mentalen Bereich
und in der Motivation.

Das mache ich, aus voller Leidenschaft, so wie ich alles tue.

Man kann vom Sport soviel für die anderen Bereiche im Leben und vor allem im Führungsbereich lernen.


Hier darf ich euch Leonie Rabl vorstellen, ein großes Talent in der österreichischen Tennisszene.


Mein Name ist Leonie Rabl. Ich bin 12 Jahre alt und komme aus Rohrbach bei Mattersburg im Burgenland. Im Alter von 5 Jahren begann ich Tennis zu spielen. In meiner jungen Karriere konnte ich schon einige Turniere im Einzel und Doppel gewinnen. Darunter einige Landesmeistertitel und auch bei den letzten Staatsmeisterschaften war ich unter den Top 3. Seit 3 Jahren bin ich auch international unterwegs und sammelte dort viel Erfahrung für die Zukunft. Im Alter von 9 Jahren wurde ich das erste Mal zu einem Training vom österreichischen Tennisverband eingeladen und seitdem bin ich in diversen ÖTV Nachwuchskadern von der U9 bis U14.


Seit September 2019 arbeite ich mit Christian zusammen und merke schon sehr viele positive Veränderungen im körperlichen und mentalen Bereich. Vor einem Turnier bin ich jetzt viel entspannter und abends kann ich besser relaxen. Ebenfalls merke ich das ich zu keinem Zeitpunkt ein Match als verloren sehe. Was früher nicht immer der Fall war. Jetzt kämpfe ich um jeden Punkt, egal wie es steht. Heuer konnte ich schon 2 Turniere für mich entscheiden.


Ich werde auf jeden Fall mit Christian weiterarbeiten und bin davon überzeugt mich noch weiter zu verbessern. Wir gehen Schritt für Schritt, wie er immer so schön zu mir sagt, bis wir am Ziel sind und davon gibt es soooo viele.