· 

Duathlon Rohrbach

Am 14.04.2018 fand in Rohrbach an der Gölsen der Beginn der Wettkampfsaison mit einen Duathlon Laufen-Radfahren-Laufen statt.

 

Was für eine tolle neue Herausforderung!

 

Der erste Traumtag im heurigen Jahr 2018. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und der Start der Wettkampfsaison. Was für ein Erwachen an diesen Tag und von daher war die Motivation auch schon hoch. Man muss dazu sagen, das Rohrbach an der Gölsen mitten im Gebirge liegt. Und Berge sind nicht ganz mein Ding. Jedoch gerade deswegen habe ich mich dieser Herausforderung gestellt.

Mal etwas anderes, VERÄNDERUNG die einfach in das Leben gehört. Abwechslung nicht immer das gleiche im Hamsterrad bewegen.

Start war um Punkt 14.45 Uhr zu den ersten 2,2 km Laufen. Und ich durfte gleich mal die bergige Landschaft kennen lernen. Die Laufrunde war durch Wald und Wiese und über Stock und Stein, nach knapp 10 Minuten kam es dann zum Wechsel auf das Rad und sie da, die nächste Herausforderung. Gleich mal auf den ersten 2,5 Radkilometer waren 135 Höhenmeter zu bewältigen, echt nicht mein Ding, aber ich sah es einfach nur positiv. Dachte nur wie herrlich diese Gegend  und wie wunderbar das Wetter ist und in 8 Minuten hatte ich auch diese Steigung hinter mir, dann waren es noch 11 km bis zum nächsten Wechsel. Wieder rein in in die Laufschuhe mit echt schweren Beinen, aber wieder dachte ich nur wie wunderbar dieser Tag doch ist und ich habe trotz all den Schmerzen jeden Meter bis in das Ziel genossen.

Einfach wieder eine neue Erfahrung und wenn man mit der richtigen Einstellung an die Sache geht:

TJA DANN IST ALLES MÖGLICH.